SAXARCHIV-Blog

Vortragssaal im Hauptstaatsarchiv Dresden (Foto: Swen Reichhold) 3

Vortrag: „Vom großen Sachsenland“. Das Wandern des Sachsen-Namens im frühneuzeitlichen Kartenbild

Der Verein für Sächsische Landesgeschichte e.V. lädt zu folgendem Vortrag ein: “Vom großen Sachsenland”. Das Wandern des Sachsen-Namens im frühneuzeitlichen Kartenbild. Prof. Dr. Peter Wiegand (Dresden) spricht dazu am 15. Januar 2024, 18:00 Uhr im Hauptstaatsarchiv Dresden (Archivstr. 14, 01097 Dresden, Alter Eingang).

0

Vorschau 2024: Das steht an im SAXARCHIV-Blog

Liebe Leserinnen und Leser,
2024 gibt es kleinere und größere Veränderungen beim SAXARCHIV-Blog. Welche das sind, finden Sie hier im Beitrag. Und natürlich gibt es auch eine Vorschau auf die Beiträge im nächsten Jahr: Es gibt wieder viel zu entdecken!

Wässrige Lichtbleiche mit LED-Lampen (Foto: Nikolai Exner) 0

IADA-Konferenz: Lichtbleiche-Workshop im Staatsarchiv Leipzig

Der IADA-Kongress ist die größte internationale Papierrestauratoren-Tagung. Dieses Jahr fand sie in Halle statt. Zum Programm gehörte ein Lichtbleiche-Workshop eines Gastrestaurators im Staatsarchiv Leipzig. Auch Goethe war mal wieder mit von der Partie – aber was hat der Dichterfürst mit Lichtbleiche zu tun?

Wissenstransfer - Schriftzug (Foto: Thomas Fuchs) 0

Demografischer Wandel: Wissen wirksam weitergeben

Der demografische Wandel führt dazu, dass mehr und mehr erfahrene Archivarinnen und Archivare altersbedingt das Staatsarchiv verlassen. Wie kann ihr Wissensschatz an die nachfolgende Generation weitergegeben werden? Das Staatsarchiv hat in diesem Jahr über eine Stelle aus dem sogenannten Demografiepool des Freistaats Sachsen eine neue Möglichkeit für den Wissenstransfer ausprobiert.

Burkhard Freiherr von Fritsch übergibt 2023 Archivalien an das Staatsarchiv (Foto: Janine Kertscher) 0

Rittergüter: Die Archivbestände wachsen

Rittergüter gibt es seit 1945 nicht mehr. Dennoch wächst die Überlieferung dazu heute noch regelmäßig an. Im Staatsarchiv liegt die Erklärung dafür in einer guten Zusammenarbeit mit den Besitzern der ehemaligen Rittergüter. Wie diese Kooperation konkret aussieht, stellen wir hier vor am Beispiel des Staatsarchivs Leipzig.

Wichtel-Geschenk (Foto: Stephanie Kortyla) 0

Alle Jahre wieder: Wer will wichteln?

Im Archiv wird das ganze Jahr über fleißig gewerkelt. Und ab und zu auch gewichtelt. So jetzt wieder in der Vorweihnachtszeit. Der Wichtelsack füllt sich allmählich, die Vorfreude steigt. Wer selbst gerne wichtelt, sollte hier weiterlesen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search