Verschlagwortet: Restaurierung

Ehemalige stehende Lagerung (Foto: Regine Bartholdt) 0

August der Starke: Die Konservierung der restaurierten Briefe

Als letzter Arbeitsschritt im Sachgebiet Konservierung und Restaurierung erfolgt die Umverpackung der gereinigten und restaurierten Briefe von August dem Starken (siehe Teil 2 und Teil 3 unserer Serie). Dies dient der präventiven Konservierung: Eine gute Verpackung und ein stabiles Klima in den Magazinen sorgen dafür, dass die Briefe auch weitere Jahrzehnte überdauern.

Zum Glück nur eine Übung: Bergung von geflutetem Archivgut (Foto: Regine Bartholdt) 2

Geflutetes Kulturgut – Das Augusthochwasser von 2002 und die sächsischen Archive

Am 17. August 2002 erreichte die „Jahrhundertflut“ in Dresden mit einem Pegel von 9,40 Metern ihren Höchststand. In den 20 Jahren, die seitdem vergangen sind, haben die sächsischen Archive viel dafür getan, für künftige Katastrophen gewappnet zu sein. Wie wichtig eine moderne Notfallvorsorge für den Erhalt unserer schriftlichen Überlieferung ist, zeigt ein Rückblick auf die Ereignisse im August 2002.

Vor der Reinigung: jede Menge Staub und Schmutz hat sich im Karton angesammelt. (Foto: Regine Bartholdt) 0

August der Starke: Trockenreinigung der Briefe beginnt

Wertvolle Dokumente von August dem Starken befinden sich zurzeit in der Restaurierungswerkstatt des Archivzentrums Hubertusburg. Als erster Bearbeitungsschritt werden alle Dokumente einzeln trockengereinigt. In Teil 2 unserer Serie zeigen wir Ihnen, warum Hygienemaßnahmen auch im Archivwesen eine wichtige Rolle spielen.

Ein Brandschaden ist Ursache für die starke Versprödung und das Aufbrechen der Blätter. (Foto: Regine Bartholdt) 1

Neue Technik für die Digitalisierung geschädigter Archivalien

Die Geschäftsbücher der Pianofortefabrik Feurich aus Leipzig haben Feuer und Wasser überdauert. Eine Benutzung im Lesesaal würde jedoch den weiteren Erhalt der geschädigten Bände gefährden. Im Archivzentrum Hubertusburg wird deshalb daran gearbeitet, die Geschäftsbücher mithilfe des „Grazer Buchtisches“ in digitaler Form wieder zugänglich zu machen.

Briefwechsel König August II. von Polen, Breven von Papst Innocenz XII. (Antonio Pignatelli), Quelle: SächStA-D, 10026 Geheimes Kabinett, Loc. 02092/107 (Foto: Edwina Erner) 0

August der Starke: Seine Briefe für die Zukunft sichern

In der zentralen Restaurierungswerkstatt im Archivzentrum Hubertusburg werden zurzeit Aufzeichnungen und Briefwechsel August des Starken bearbeitet. Die Restauratorinnen und Restauratoren werden in einer kleinen Beitrags-Reihe in den kommenden Monaten die einzelnen Arbeitsschritte vorstellen. Einen kurzen Ausblick auf das, was unsere Leserinnen und Leser erwartet, gibt es schon jetzt.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search