Verschlagwortet: Veranstaltungen

Logo Workshop "Sachsen postkolonial" (Quelle: Universität Leipzig) 0

Vernetzung erwünscht: Workshop Sachsen postkolonial

Wie sollen Forschung und öffentliche Aufarbeitung zum Thema Postkolonialismus in Sachsen zukünftig gestaltet werden? Zu diesem Thema kamen sowohl Mitarbeitende von wissenschaftlich arbeitenden Einrichtungen wie Museen, Archive und Universitäten als auch Aktivistinnen und Aktivisten am 23. und 24. Juni 2022 in Leipzig auf einem Vernetzungsworkshop Sachsen Postkolonial zusammen. Die für eine universitäre Tagung ungewöhnliche Zusammensetzung ermöglichte spannende Diskussionen und neue Perspektiven.

0

Landesprogramm Bestandserhaltung sächsische Archive (LPBE): von der Theorie zur Praxis

Am 12. Mai 2022 fand die Auftaktveranstaltung zum LPBE statt. Seitdem beantwortet die Koordinierungs- und Beratungsstelle Bestandserhaltung (KBB) Anfragen und bearbeitet Förderanträge. Um Verantwortliche in Archiven dabei zu unterstützen, einen Antrag auf Förderung zu stellen, ist am 21. Juni 2022 ein Workshop geplant. Anmeldungen dazu sind noch möglich.

Vereinsregister im Bestand 20124 Amtsgericht Leipzig (Foto: Katrin Heil) 2

Sächsische Geschichtsvereine zukunftsfähig machen

Am 11. Juni 2022 findet in Kohren-Sahlis der Workshop „#Geschichtsvereine22. Formate – Vernetzung – Perspektiven“ statt. Er richtet sich an alle historisch arbeitenden Vereine. Das Sächsische Staatsarchiv beteiligt sich mit dem Beitrag „Damit Vereinsgeschichte erhalten bleibt…“. Und auch sonst gibt es Spannendes zu entdecken!

Gesamtansicht der Fa. Rudolph Sack in Leipzig-Plagwitz, um 1900 (Quelle: SächsStA-L, 20793 Rud. Sack, Landmaschinenbau, Leipzig, Nr. 645) 0

Umweltgeschichte ist spannend!

Zu diesem Schluss kam das 10. Unternehmensgeschichtliche Kolloquium in Dresden. Es setzte sich mit umweltgeschichtlichen Fragestellungen in Sachsen auseinander und gab Anregungen für zukünftige interdisziplinäre Forschungen. Eine reiche Quellenbasis verwahrt...

Kopfbogen mit Gebäuden von Dona Francisca (protestantische und katholische Kirche, Prinzenstraße, Koloniedirektion) des Briefes von Ida Dörffels an ihre Schwägerin Thekla Kretzschmar (Quelle: SächsStA-C 32875 Dörffel – Kretzschmar, Familiennachlass, Nr. 4/420) 6

Tagungsband erschienen: “Nach Amerika” – Überseeische Migration aus Sachsen im 19. Jahrhundert

Zur Veranstaltung “Nach Amerika” – Überseeische Migration aus Sachsen im 19. Jahrhundert ist jetzt der Tagungsband in der Schriftenreihe des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) erschienen. Die internationale Tagung wurde 2018 vom Staatsarchiv Chemnitz und dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde ausgerichtet. Der vorliegende Band bietet Einblicke in ein Forschungsfeld, das für Sachsen bisher nur wenig bearbeitet wurde.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search