Verschlagwortet: Veranstaltungen

0

Archivwissenschaftliches Kolloquium zu Born digitals: Ein paar Eindrücke

Am 4. und 5. Juni 2024 fand das 28. Archivwissenschaftliche Kolloquium der Archivschule Marburg statt. Thema war „Born digitals – neue Archivaliengattungen und ihre Bearbeitung im Archiv“. Auf den ersten Blick kein Thema, das sehr neu oder kreativ wäre. Welches Potenzial dann doch darin steckte, zeigten eindrucksvoll die Vorträge und die Diskussionen.

0

Von Dresden in die Welt (Teil 1) – Archivalien des Staatsarchivs werden in Brüssel, Warschau, Meißen und Dresden ausgestellt

Schätze sind dazu da, gezeigt zu werden. Pro Jahr erhält das Staatsarchiv bis zu 20 Ausleihanfragen von Museen. Aktuell werden Leihgaben zu vier größeren Ausstellungen in Brüssel, Warschau, Meißen und Dresden bereitgestellt. Sind Sie neugierig? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Ausstellungen und die Objekte aus dem Staatsarchiv.

Beitragsreihe "70 Jahre Staatsarchiv Leipzig" im SAXARCHIV Blog (Screenshot) 0

Archivjubiläen im Wandel der Zeit

Das Staatsarchiv Leipzig beging Anfang des Jahres 2024 sein 70. Gründungsjubiläum. Diesmal lief alles ganz anders als zu früheren Jahrestagen. Wie wurde gefeiert und was hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert?

Flugblatt der provisorischen Regierung vom 4. Mai 1849 (Quelle: SächsStA-L, 20613 Stadt Mittweida Nr. 19, Bl. 76) 0

Tagung: Das Königreich Sachsen 1848/49

Eine vom 24. bis 26. April 2024 in Dresden stattfindende Tagung widmet sich dem Königreich Sachsen in der Revolution 1848/49. Das Sächsische Staatsarchiv verfügt über reichhaltige Quellen aus dieser Zeit. Die Unterlagen dokumentieren den Verlauf und das staatliche Handeln, zeigen aber ebenso revolutionäre Karrieren und Netzwerke auf. Sie bilden eine wichtige Grundlage für die wissenschaftliche Tagung.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search